Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

Flächenbedarf und bauliche Grundlagen

In den meisten Bundesländern gibt es keine verbindlichen Vorgaben für die Fläche der Schulbibliotheken. Dies bietet die Chance einer größeren Flexibilität bei der Gestaltung des Raumprogramms unter Berücksichtigung schulspezifischer Vorstellungen und Zielsetzungen.
Die Gesamtzahl der Schüler und Lehrer einer Schule und der sich daraus errechnende Zielmedienbestand sind die wichtigste Grundlage der Flächenbemessung (siehe: Bestandsaufbau).

Richtwert Flächenbedarf: 30 qm pro 1000 Bände/Medien
Dieser Richtwert umfasst alle Nutzungsbereiche der Bibliothek (Haupt- und Nebennutzflächen).

Bodenbelastbarkeit:
Bibliotheksbereich: 5 kN/m2 Magazinraum: 7,5 kN/m2

Belichtung und Beleuchtung
Der Bibliotheksraum sollte tagsüber möglichst in allen Bereichen ausreichend durch natürliches Licht belichtet sein. Das Beleuchtungsprogramm sollte nicht nur eine ausreichende Grundbeleuchtung sicherstellen, sondern auch eine gezielten Ausleuchtung bestimmter Raumteile ermöglichen. Der Einsatz von Einzelleuchten und Spots sowie von indirektem Licht in Teilbereichen kann zu einem wesentlich angenehmeren Raumeindruck führen.

Beleuchtungssystem:

  • flexibel hinsichtlich Verstellbarkeit und Beleuchtungsintensitäten
  • abgestimmt auf Raumhöhe
Beleuchtungsstärke:
  • Arbeits- und Leseplätze, Verbuchung, Regalbereiche: 500 Lux
  • Sonstige Bereiche: mindestens 300 Lux

Licht- und Wärmeschutz:
Bei übermäßiger Lichtintensität (z.B. durch große Südfenster) müssen Innen-, besser Außenjalousien angebracht werden.

Fußboden
Farbe und Material des Bodenbelags haben eine wichtige Bedeutung für die Gestaltung eines angenehmen, zum Verweilen einladenden Raumeindrucks. Somit sollte die Auswahl nicht ausschließlich unter dem Aspekt der leichten Pflege erfolgen. Anforderungen:

  • strapazierfähig, pflegeleicht und antistatisch
  • ausreichende Widerstandsfähigkeit bei hoher Punktbelastung durch fest stehende und fahrbare Regale
  • schalldämmend
  • Förderung eines angenehmen Raumklimas
  • farbliche Abstimmung mit den übrigen Ausstattungsteilen
Besonders empfohlen: hochwertige, strapazierfähige textile Bodenbeläge oder Kautschukböden

Anschlüsse
Erforderliche Anschlussmöglichkeiten für

  • Telefongeräte
  • Internet-Terminals
  • EDV-Netz: Server, Rechner, Bildschirme, Drucker, OPAC

Dafür sind ausreichend dimensionierte Kabelkanäle mit in den Raum verteilten Auslässen erforderlich.

Weitere Links und Literaturhinweise finden Sie auf dem Webserver der Staatlichen Fachstellen für das öffentliche Bibliothekswesen unter https://www.oebib.de/fachinformation/bau-und-einrichtung/.