Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

Öffentlichkeitsarbeit

Flyer Öffentlichkeitsarbeit

Sichtbarkeit: Unsere Schulbibliothek ist nicht zu übersehen!

Unsere Schulbibliothek ist nicht zu übersehen!
Der Erfolg der Schulbibliothek hängt nicht zuletzt davon ab, wie gut sie wahrgenommen wird.

Graphischer Wegweiser zur Schulbibliothek
- dort, wo Schüler und Lehrer jeden Tag vorbeikommen
- in der Pausenhalle

Öffnungszeitenübersicht
- an der Tür der Schulbibliothek
- am schwarzen Brett im Lehrerzimmer
- am schwarzen Brett im Foyer der Schule
- in jeder Ausgabe der Schülerzeitung
- auf der Schulhomepage

Fotos und Portraits der Mitarbeiter der Schulbibliothek
- in der Schülerzeitung (z. B. in Interviewform)
- an der Tafel mit den Fotos des Lehrerkollegiums
- an der Ausleihtheke (insbesondere bei größeren Teams mit Freiwilligen)

 

Schaufenster: Unsere Schulbibliothek hat viele Schaufenster!

Unsere Schulbibliothek hat viele Schaufenster!
Wie alle Schaufenster werden sie regelmäßig neu dekoriert, um immer wieder Aufmerksamkeit zu erregen.

Wechselnde Ausstellungen mit Medien zu aktuellen Themen und Neuanschaffungen
- in der Schulbibliothek
- im Schaukasten der Schulbibliothek an exponierter Stelle im Schulgebäude
- bei schulischen Veranstaltungen

Feste Rubrik: Unsere Schulbibliothek in der Schülerzeitung und eine eigene Seite auf der Schul-Website
- Medien- und Lesetipps von Schülern für Schüler
- Medienempfehlungen zu aktuellen Themen
- Frisch ausgepackt! – Neuerwerbungen der Schulbibliothek
- Ankündigungen zu Aktionen in der Schulbibliothek

Neues wagen!
Unsere Schulbibliothek ist auf Facebook oder twittert!

 

Profil: Wiedererkennbarkeit und Kontinuität

Wiedererkennbarkeit und Kontinuität
Die Schulbibliothek erzielt maximale Aufmerksamkeit, wenn ihre Öffentlichkeitsarbeit wiedererkennbar ist. Ein eigener Name für die Bibliothek und ein eigenes Logo (abgestimmt mit dem Schullogo) gehören dazu.

Alle Veröffentlichungen der Schulbibliothek folgen einem „roten Faden“!
- Logo und Name werden immer und unverändert verwendet.
- Eine bestimmte Schriftart und ausgewählte Farben sorgen für ein klares Erscheinungsbild.
- Für Buch- und Medienlisten wird eine einheitliche Rahmenvorlage verwendet.

Routinen entwickeln!
Denn steter Tropfen höhlt den Stein.
- Zum Schuljahresbeginn erhalten alle Lehrkräfte eine Infomappe Schulbibliothek mit Schulbibliotheksflyer, aktuellen Hinweisen, Systematikübersicht etc.
- Einmal im Jahr präsentiert die Schulbibliothek auf einer Konferenz ihren Jahresbericht in Form einer Folien-Präsentation, einer Filmvorführung o.ä.

 

Kontaktpflege: Kontaktpflege, Pressearbeit und Sponsorensuche

Kontaktpflege, Pressearbeit und Sponsorensuche
Das zahlt sich aus!

Schulintern und extern
- Die Schulbibliothek hat ihren festen Platz am Schwarzen Brett im Lehrerzimmer.
- Bibliotheksmitarbeiter informieren regelmäßig auf Konferenzen.
- Literarische Aktionen der Schule, z. B. Autorenlesungen und Vorlesewettbewerb, finden in der Schulbibliothek statt.
- Mitarbeiter der Schulbibliothek stellen sich auf Elternabenden vor.
- Die Schulbibliothek ist Bestandteil des Schulprogramms.
- Am Tag der Offenen Tür präsentiert sich auch die Schulbibliothek.
- Die Schulbibliothek stellt sich in der Lokalpresse vor.

Förder- und Sponsorenprojekte
- Der Schulverein sponsert die Anschaffung von Buch- und Medienpaketen.
- Eine örtliche Bank sponsert Bibliotheksausweise (mit ihrem Logo auf der Rückseite).
- Lokale Firmen sponsern Lesezeichen, Stifte und andere Give Aways.
- Die Schulbibliothek veröffentlicht z. B. bei Schulfesten Listen mit benötigten Buchtiteln, die von Eltern, Firmen, gemeinnützigen Organisationen finanziert werden.