Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

Lesenächte


  • Lesenächte -Allgemeines, Tipps und Anregungen
      Band 1 der Schriftenreihe "Konzepte der Literaturvermittlung", Gerda Markfelder, Büchereiverband Österreich



    Beispiele:

     


  • Ein magischer Abend in der Stadtbücherei
      Während eines bestimmten Zeitraums im Jahr wird die Nebelschicht, durch die normalerweise die Phantasiewelt von der Realität getrennt ist, dünner und so kann es passieren, dass besonders phantasievolle Kinder plötzlich Märchenfiguren u.ä. sehen können. Was bei einem solchen Treffe magischer Figuren alles so passieren kann, erfahren die Kinder an diesem "Erlebnisabend zum Mitspielen" der Bücherei.


  • Rettet Isabelle!
      Eine Mediennacht der Berliner Kinder- und Jugendbibliotheken


  • Rund um den Computer
      Während der Nacht kommen die Kinder mit allen Medien, die es in einer Bibliothek gibt,in Berührung. Sie hören Computergeschichten und es gibt eine gemeinsame Bastelaktion. Die Schüler surfen im Internet, erkunden verschiedene CD-ROMs und lernen den richtigen Umgang mit dem OPAC. Die Verknüpfung von traditionellen und neuen Medien ist sehr wichtig. Die Kinder sollen die Vor- und Nachteile jedes Mediums selbständig erarbeiten.


  • Graf Dracula
      Diese Veranstaltung bietet eine Gruselnacht der besondern Art für Grundschulkinder. Die Kinder schlüpfen in die Rolle eines Vampirs und lernen so alles über diesen Mythos kennen.


  • Gruselnacht in der Stadtbücherei
      Lesenächte sind bei vielen Kindern und Jugendlichen beliebt und sollen dazu dienen, diese auf die Öffentliche Bibliothek aufmerksam zu machen. Bewährt hat es sich, diese Nächte unter ein besonderes Thema zu stellen. In unserem Beispiel heißt das Thema "Gruselnacht".


  • Freche Mädchen unter sich
      Zwanzig freche Mädchen im Alter von 11 bis 14 Jahren trafen sich in der Stadtbibliothek Baden-Baden zu einer Lesenacht rund um das Thema Liebe.


  • Harry Potter - Das 5. Geheimnis
      Als Grundlage für die Rahmenhandlung dieser Lesenacht dienen die vier Bände über den Zauberschüler Harry Potter von Joanne K. Rowling.