Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

News

Think global – act local: Deutsche Schulbibliotheken im internationalen Schulbibliothekswesen

10.01.2022
Videokonferenz

Symbolbild Videokonferenz

© CC-0 Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Bibliothekar*innen deutscher Schulbibliotheken sind zur Informations- und Vernetzungsveranstaltung „Think global – act local“ eingeladen. Die Online-Veranstaltung wird organisiert und moderiert von Irina Nehme und Astrid Vetter, Mitglieder der Kommission für Kommission für One-Person-Librarians (KOPL) im Berufsverband Information Bibliothek e.V. (BIB). Irina Nehme als deutsches Mitglied der ständigen Kommission in der IFLA (International Federation of Library Associations and Institutions) Kommission Schulbibliotheken wird internationale Positionspapiere, das IFLA-Manifest, -Richtlinien und den -Action Plan 2021 bis 2023 für Schulbibliotheken sowie den International School Library Month (ISLM), vorstellen. Im Austausch miteinander können die Anwendungsmöglichkeiten der internationalen Standards in Schulbibliotheken in Deutschland besprochen werden. Ziel der Veranstaltung ist insbesondere, dass sich Schulbibliothekar*innen im BIB kennenlernen, vernetzen und das Thema Lobbyarbeit für Schulbibliotheken im BIB diskutieren.
Die Veranstaltung findet am 2. Februar von 17 bis 19 h über die Konferenzplattform Zoom statt, die Anmeldung läuft über Eveeno. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weiterführende Links:
Informationen zur Veranstaltung im Blog der KOPL
Link zu Programm und Anmeldung


Redaktionskontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.